Dienstag, 29. Dezember 2015

Ausfahrt ins Grüne

Zum Abschluss des Jahres folgt hier noch ein Bilderbogen des westlichen Kopfes unseres Bahnhofs Walburg. In den letzten Monaten haben wir uns der Partie um den Bahnübergang auf dem ersten Segment angenommen, das sich beim letzten FREMO-Einsatz in Schutterwald noch vollkommen kahl präsentierte (In voller Länge – Erster Akt). Nicht nur die Brombeeren sind gewachsen, sondern auch Wiesen und Büsche wurden angelegt.


Aus der Lokführerperspektive eines ausfahrenden Güterzugs ist die gesamte Partie zu überblicken. Wir haben viel Wert darauf gelegt, dass die Begrünung auf die Topografie der Landschaft reagiert und dadurch möglichst natürlich wirkt. Viele Vorbildfotos haben uns dabei geholfen.






Der Bahnübergang wurde bereits zum Abschluss des letzten Blogposts in Szene gesetzt, hier folgen einige Bilder. Matthias ist extra nochmals nach Walburg gefahren, um die Position von Schildern, Lampe und Bewuchs zu dokumentieren. Die Oberfläche der Straße ist bisher erst provisorisch gestaltet …



Das Einfahrsignal A aus Richtung Kassel markiert den Anfang unseres Bahnhofs. Der Flügel hängt hier leider etwas nach unten, weil der Servo beim Fotografieren ohne Strom war. Beim Anschließen fährt er dann in die richtige Position.



In der Totalen sind die ersten beiden Segmente zu sehen. Von hier aus werden wir uns bei der Detaillierung weiter in Richtung Bahnhofsmitte vorarbeiten.


Währenddessen wachsen am anderen Ende des Bahnhofs auch schon erste Brombeeren …

Kommentare:

Reinout van Rees hat gesagt…

Sieht schön aus!

Die Bilderbogen vom gesammten Bahnhof waren erleuchtend. Gibt es irgendwo auch eine Video? Habe keiner finden können.

Reinout

lcu hat gesagt…

Hallo Reinout,

bisher gibt es noch kein Video, denn während eines FREMO-Treffens steht für uns das Fahren an erster Stelle. Aber vielleicht wird es ja in Zukunft eines geben. Das werden wir dann hier ganz sicher verlinken.

Grüße
Lars